14. Dezember 2020, 14:46

Unbekannter beschädigt Drive-In-Schalter

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein unbekannter Mann beschädigte am vergangenen Sonntagnachmittag mit seinem Fahrzeug die Sprechanlage eines Drive-In-Restaurants in Donauwörth.

Ein bislang unbekannter Mann fuhr am 13.12.2020, um 15.00 Uhr, in einem schwarzen Pkw der Marke BMW samt Bootsanhänger durch den Drive-In-Schalter eines Schnellrestaurants am Neurieder Weg. In einer Kurve der dortigen Bestellspur prallte der Fahrer mit der linken Gespannseite gegen die Nebensprechanlage und riss diese um. Zusätzlich wurde durch den Anprall ein Metallpfosten umgedrückt. Der durch die Kollision entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 1.000 Euro. Der laut Angaben der Fastfood-Mitarbeiter etwa 40-jährige Unfallfahrer richtete in der Folge die Sprechanlage wieder auf - so dass deren Beschädigung zunächst unbemerkt blieb - und flüchtete von der Unfallörtlichkeit, ohne seine Personalien anzugeben und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.
Polizeilicherseits wird daher, momentan gegen unbekannt, wegen eines Verdachts der Unfallflucht ermittelt. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)