21. April 2020, 11:06

Unbekannter beschädigt Paketauto

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Mittwochmorgen gegen 09:20 Uhr wurde in Wemding in der Scheibe, auf Höhe der Hausnummer 3, das Fahrzeug eines Paketboten beschädigt.

Ein 32-jähriger Paketbote parkte am Morgen des 20.04.2020, um 09.22 Uhr, sein Fahrzeug VW-Crafter in der Scheibe, Höhe der Hausnummer 3, auf dem Gehweg der linken Fahrbahnseite.

Im dortigen Umfeld lieferte er im Zeitraum von circa drei Minuten mehrere Pakete aus. Als der Mann nach Auslieferung der Sendungen zurück an sein Fahrzeug kam, war der rechte Außenspiegel angefahren und zerbrochen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 250 Euro.

Ersten Zeugenaussagen zufolge könnte ein vorbeifahrender, weißer Pkw den Schaden verursacht haben. Von Amts wegen wurde ein Ermittlungsverfahren aufgrund unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle - momentan gegen unbekannt - aufgenommen. Der Transporterfahrer wurde zudem aufgrund seines vorschriftswidrigen Parkens verwarnt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)