15. Mai 2019, 08:40

Unbekannter beschädigt Schließanlage

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
In der Nacht von Sonntag auf Montag beschädigte ein unbekannter Täter die Schließanlage zu einer Tiefgarage eines Objektes in der Bahnhofstraße in Donauwörth.

Der zur Straße hin gelegene Schließzylinder wurde gewaltsam aus der Wand gehebelt. Der Schaden wird auf rund 300 € beziffert. Ein vager Tatverdacht richtet sich gegen einen südländisch aussehenden Mann, ca. 30 Jahre, 175 cm, kurze schwarze Haare. Er fiel gegen 23.00 Uhr in der Tiefgarage auf, obwohl er nicht zum Haus gehörte.