11. März 2019, 10:35

Unbekannter bricht in Einfamilienhaus ein

Symbolbil Bild: Pixabay
In Harburg ist Sonntagabend ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Vermutlich in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 21.45 Uhr am Sonntagabend drang ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Eichenstraße in Harburg ein. Er verschaffte sich gewaltsam Zugang über eine Terrassentüre und war gesichert auch im Wohnzimmer. Mutmaßlich wurde er dann aber gestört, weil er ohne Beute das Objekt wieder verließ. Der Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro beziffert. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. (pm)