22. September 2019, 09:17

Unbekannter bricht in Pkw ein

Symbolbild . Bild: Polizei-Beratung
Ein unbekannter Täter schlug am vergangenen Samstagvormittag die Seitenscheibe eines Pkws ein, der auf dem Parkplatz des Harburger Friedhofes parkte. Er stahl aus dem Fahrzeug eine Umhängetasche.

Am gestrigen Samstag parkte eine 80-jährige Rentnerin aus Harburg ihren silbernen Pkw um 08:20 Uhr auf dem Parkplatz des Friedhofes in Nördlinger Straße in Harburg. Als sie kurze Zeit später, gegen 08:45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie, dass die vordere Seitenscheibe der Beifahrerseite eingeschlagen worden war.

Wie sie weiter feststellte, fehlte die auf dem Beifahrersitz gelegene schwarze Umhängetasche, in welcher sich Personal-und Bankpapiere der Rentnerin befanden. Als die Rentnerin ihren Pkw parkte befand sich direkt daneben ein dunkler Pkw, in welchem eine junge Dame saß und telefonierte. Diese Frau, sowie weitere Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei in Donauwörth unter der Tel-Nr. 0906/706670 zu melden. (pm)