28. November 2019, 13:29

Unbekannter gerät auf Gegenfahrbahn

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Mittwoch schnitt ein entgegenkommendes Auto eines 21-Jährigen eine langgezogene Rechtskurve bei Kaisheim so stark, dass dieses auf die Gegenspur kam und gegen das Fahrzeug des Geschädigten prallte.

Der bislang unbekannte Pkw prallte dann mit der linken Fahrzeugseite gegen das Fahrzeug des Geschädigten und flüchtete nach dem Aufprall in Fahrtrichtung Kaisheim. Der Zusammenstoß fand circa 400 Meter vor der Einmündung zur Kreisstraße statt. Die Höhe des Sachschadens am Fahrzeug des Geschädigten dürfte sich im mittleren dreistelligen Bereich bewegen. Nähere Angaben zum verursachenden Pkw sind bislang nicht bekannt.

Polizeilicherseits wird daher aktuell gegen unbekannt wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle ermittelt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)