17. Dezember 2020, 11:33

Unfall an Jagdkanzel bei Wemding

Symbolbild Bild: pixabay
Im Wald bei Wemding. zwischen Wildbad und der Stoffelmühle, ereignete sich am Vormittag des 16.12.2020 ein Unfall mit einem Verletzten.

Ein 61-jähriger und ein 29-jähriger Mann wollten dort gegen 10:00 Uhr an einer Jagdkanzel das Dach erneuern. Zum Unfallzeitpunkt stand der Ältere der Beiden im Inneren der Kanzel auf der dortigen Sitzbank, der Jüngere stand außen auf einer Trittstufe. Beide wollten eine circa 1,50 x 1,50 Meter große Holzplatte auf dem Holzgerüst anbringen.

Allerdings brach die Sitzbank, auf welcher der 61-Jährige stand durch, so dass dieser im Inneren der Jagdeinrichtung stürzte. Dadurch konnte der 29-Jährige das nun alleinige Gewicht der Holzplatte nicht mehr tragen und stürzte rückwärts von der Kanzel auf den Waldboden. Er verletzte sich dabei am Rücken und wurde per Rettungswagen in das Nördlinger Krankenhaus zur medizinischen Behandlung eingeliefert. (pm)