21. März 2019, 10:43

Unfall an Nördlinger Ampelanlage

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Die momentane Außerbetriebsetzung der Ampelanlage Nürnberger Straße, Kreuzung Lerchenstraße und Innerer Ring, führte zum ersten Vorfahrtsunfall am vergangenen Mittwochvormittag

Ein 32-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Nürnberger Straße und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus in Richtung Stadt überqueren. Unter Missachtung der Stopp-Stelle übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 41-Jährigen, der von rechts kommend, den Inneren Ring befuhr. Hierbei entstand ein Blechschaden in einer Höhe von insgesamt knapp 8000 Euro. (pm)