1. Februar 2020, 11:58

Unfallflucht auf dem Parkplatz

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am 31. Januar 2020, um 13.45 Uhr, fuhr eine 23-jährige Pkw-Führerin in Nördlingen auf einem Parkplatz beim Rückwärtsausparken gegen einen geparkten Pkw.

Sie kann beim gegnerischen Pkw keinen Schaden feststellen und entfernt sich deshalb zunächst für circa 20 Minuten vom Unfallort. Eine Unfallzeugin beobachtete den Vorfall und meldete ihn der Polizei. Die Verursacherin kam später wieder zum Unfallort zurück, da sie dort noch zum Einkaufen wollte. Ihre Personalien konnten somit unverzüglich festgestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 800 Euro. (pm)