29. Dezember 2022, 11:07
Unfall

Unfallflucht dank eines aufmerksamen Zeugen schnell geklärt

Symbolbild Bild: pexels
In Asbach-Bäumenheim ereignete sich zwischen dem 23.12. und dem 28.12. eine Unfallflucht.

Zwischen dem 23.12.2022 und dem 28.12.2022 fuhr ein zunächst unbekannter Kleinwagen im Schubertweg rückwärts gegen die Front eines geparkten Mietwagens und verursachte dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 1.600 Euro. Die Fahrerin entfernte sich nach dem Anprall ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der 50-jährige Nutzer des angefahrenen Autos hatte jedoch Glück: ein bislang unbekannter Zeuge bzw. unbekannte Zeugin hinterließ an der Windschutzscheibe einen Zettel mit dem Kennzeichen des Verursacherwagens. Dieser Zettel überstand sowohl Regen als auch Witterung und führte Polizeibeamte der Donauwörther Inspektion am späten Nachmittag des 28.12.2022 letztlich zur Ermittlung der verantwortlichen Fahrerin: einer 51-jährigen Frau aus Donauwörth. Gegen diese wurde Strafanzeige wegen Verdachts auf Unfallflucht erstattet. Der oder die bislang unbekannte Zeuge/in wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.(pm)