14. Oktober 2019, 12:10

Unfallflucht klärt sich auf

Symbolbild Bild: pixabay
Mit dem persönlichen Erscheinen des Unfallflüchtigen aus dem gemeldeten Folgeunfall am 11.10.2019 an der Donauwörther Südspange konnte nun auch das zweite „Unerlaubte Entfernen vom Unfallort“ des Freitags geklärt werden.

Der 19-jährige Fahrer eines schwarzen VW Golf kam noch am Nachmittag des 11.10.2019 zur Polizeiinspektion in Donauwörth und räumte seine Beteiligung am Unfall ein. Der Mann ist im Bereich Amerdingen wohnhaft. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen der Unfallflucht. (pm)