18. Januar 2022, 10:29
Hinweise gesucht

Unfallfluchten in Oettingen und Nördlingen

Symbolbild Bild: pixabay
Zu insgesamt drei Unfallfluchten kam es in den letzten Tagen in Oettingen und Nördlingen.

Gestern zwischen 12:45 Uhr und 21:05 Uhr wurde in der August-Moralt-Straße in Oettingen, gegenüber des Haupteingangs der Firma Jeldwen, ein geparkter Pkw massiv beschädigt. Der Unfallverursacher streifte mit seinem Fahrzeug die Fahrerseite des weißen Pkw VW T-Roc, riss dabei diesen teilweise auf und riss den Außenspiegel ab, so dass ein Sachschaden in Höhe von mind. 10.000 Euro entstand. Danach flüchtete der Unfallverursacher. Die Polizei Nördlingen bittet dringend um Hinweise zu dem Unfall, auch Hinweise, die über den Tatzeitraum näher eingrenzen könnten und nimmt diese unter Telefon 09081 / 29560 entgegen.

Gestern, um 17:45 Uhr bog ein Fahrer mit seinem Sattelzug verbotswidrig in Nördlingen von der Oskar-Mayer-Straße nach rechts in die Augsburger Straße ab. Kurze Zeit später wurde an der Lichtzeichenanlage ein frischer Unfallschaden festgestellt. Zeugen, die gesehen haben, dass der Sattelzug die Ampel gestreift hat, werden dringend gebeten sich bei der Polizei in Nördlingen unter der Telefonnummer 09081/2956-0 zu melden.

Ebenfalls in Nördlingen ereignete sich  In der Zeit vom 16.01.22, 18 Uhr bis 17.01.22, 06 Uhr eine Unfallflucht, bei der ein in der Ledergasse geparkter Pkw angefahren wurde. Der Unfallverursacher stieß gegen die Fahrerseite des schwarzen Mercedes und verursachte einen Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro. Danach flüchtete dieser. Die Polizei Nördlingen bittet auch hier um Hinweise zu dem Unfallverursacher und nimmt diese unter der Telefonnummer 09081 / 29560 entgegen. (pm)