12. Juni 2018, 08:50

Ungewöhnlicher Unfall: 59-Jährige fährt auf Lkw auf

Symbolbild Bild: DRA
Am Montagnachmittag fuhr eine Pkw-Fahrerin auf der B 2 auf Höhe Mertingen mit ihrem Pkw auf einen Lkw auf und wurde dadurch leicht verletzt.
Mertingen - Am 11.06.2018, gegen 15.00 Uhr fuhr eine 59-jährige Pkw-Fahrerin aus Thüringen mit ihrem Pkw auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 2 im Bereich Mertingen in Fahrtrichtung Augsburg. Der Aufprall war heftig genug um die beiden Airbags aus zu lösen. Erschrocken bremste die Fahrerin ab - in der Folge dann auch der Lkw-Fahrer, worauf es zu einem erneuten Auffahren des Pkw kam.
Die Pkw-Fahrerin musste vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in die Donau-Ries-Klinik gebracht werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit, er wurde vom ADAC abgeschleppt. Es ist Motorenöl ausgetreten, der Sachschaden liegt bei ca. 4000 Euro. Am Lkw entstand geringer Sachschaden am Heck, die Weiterfahrt war kein Problem.
Die FFW Mertingen war mit 10 Kräften vor Ort. Die rechte Fahrspur musste abgesichert und die Ölspur gebunden werden. Die Verkehrsbehinderung hielt sich in Grenzen. (pm)