6. Februar 2019, 10:46

Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Dienstag, um 09.45 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Pkw Fahrer in Nördlingen/Grosselfingen die Mittelstraße. Dort kam er in einer Kurve mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Holzzaun.

Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv, weshalb beim Fahrer eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein des Pkw-Fahrers wurde sichergestellt, die Weiterfahrt unterbunden. (pm)