24. Februar 2018, 09:00

Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Archivbild Bild: DRA
Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer wollte auf die B 2 auffahren, übersah zwei andere Pkws und verursachte einen Auffahrunfall. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher.
Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer wollte auf die B 2 auffahren, übersah zwei andere Pkws und verursachte einen Auffahrunfall. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher.
Donauwörth - Als ein bisher unbekannter Pkw-Lenker von der Auffahrtsschleife Höhe Kaisheim-Nord in Fahrtrichtung Donauwörth auf die Bundesstraße 2 einbiegen wollte, übersah er zwei Pkw-Fahrer auf der Vorfahrtsstraße.  Aufgrund des „rücksichtslosen“ Einfahrens auf die B 2 musste ein 26-jähriger Pkw-Fahrer stark abbremsen, um einen Zusammenst0ß zu vermeiden. Der nachfolgende Pkw legte ebenfalls eine Vollbremsung hin, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit seinem Vordermann nicht mehr verhindern.
Der Unbekannte setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Donauwörth fort. Durch die Kollision entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1000,- Euro; verletzt wurde niemand.
Vom unfallflüchtigen Fahrzeug ist bekannt, dass es sich um einen weißen Pkw Daimler Benz, C-Klasse Kombi, handelte. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich bitte unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung setzen. (pm)