9. Februar 2021, 11:10

Vermeintlicher Wohnungsdiebstahl in der Parkstadt gemeldet

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Im Donauwörther Ortsteil Parkstadt wurde die Polizei am Montagabend wegen eines Einbruchs verständigt. Bereits im Januar gab es im selben Wohnblock einen ähnlichen Vorfall.

Am Abend des 08.02.2021 zeigte eine Bewohnerin des Dr.-Michael-Samer-Rings an, dass sich eine unbekannte Person unberechtigten Zutritt zu ihrer Wohneinheit in einem Mehrparteienhaus in der Hausnummer 2a verschafft habe.

Da keine Einbruchsspuren festgestellt werden konnten, wird von einem bislang unbekannten Zweitschlüssel ausgegangen. Im Tatzeitraum von 09.30 Uhr bis 18.45 Uhr seien aus der Wohnung dann ca. 30 originale Tupperdosen und eine Bratpfanne entwendet worden. Der geschätzte Gesamtschaden wurde mit 800 Euro angegeben. Für die Wohneinheit wurden bereits mehrere ähnlich gelagerte Fälle angezeigt - zuletzt Ende Januar 2021.

Beamte der PI Donauwörth leiteten ein erneutes strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ein. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 zu melden. (pm)