4. April 2018, 10:11

Versuchter Einbruch: Polizei sucht Zeugen

Bild: Polizei Bayern
Am Mittwochmorgen gegen 04:00 Uhr versuchte ein Unbekannter in ein freistehendes Einfamilienhaus in Tapfheim einzudringen. Als der 65-jährige Bewohner den Einbruchsversuch bemerkte und das Licht anschaltete, flüchtete der Täter mit dem Fahrrad. 
Tapfheim - Am frühen Mittwochmorgen kam es in Tapfheim zu einem versuchten Einbruch. Ein unbekannter Täter versuchte gegen 04.00 Uhr über die Terrassentüre in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Brechtstraße einzudringen. Als er dazu den Rollladen hochschieben wollte wurde der 65-jährige Bewohner aufmerksam und bemerkte den Einbruchsversuch. Als er Licht machte flüchtete der Täter über den Garten und fuhr mit einem Fahrrad über die Lessingstraße in Richtung B 16.
Die danach alarmierten Streifen konnten allerdings keinen Tatverdächtigen mehr feststellen. Da der Einbruchversuch rechtzeitig bemerkt wurde kam es zu keinem Schaden.
Der Tatverdächtige soll ca. 180 cm groß gewesen sein. Er trug einen Bundeswehrparka und eine schwarze Pudelmütze.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. (pm)