14. August 2021, 10:15

Versuchter Trickbetrug in Nördlingen

Symbolbild. Bild: www.polizei-beratung.de
Gestern Nachmittag, Freitag, 13.08.2021, gegen 14:00 Uhr, erhielt eine 82 Jahre alte Frau aus Nördlingen einen Anruf einer angeblichen Lottozentrale. Die Frau sollte mehrere Zahlungen einleiten, da sie angeblich einen Vertrag mit der Zentrale geschlossen hatte.

Dies war aber nie geschehen. Der Anruf diente offenbar nur dazu, die Kontodaten der Frau zu erlangen, was aber nicht gelang. Ein Schaden entstand Gott sei Dank nicht. (pm)