24. Juni 2020, 13:18

Vorfahrt beim Heuweg missachtet

Symbolbild Bild: DRA
Den vorfahrtsberechtigten Pkw einer jungen Frau hatte am Dienstagmorgen ein 74-Jähriger nahe Reimlingen übersehen.

Der Mann war mit seinem Auto gegen 08:00 Uhr auf dem Heuweg unterwegs und wollte nach links auf die B 25 Richtung Nördlingen abbiegen. Die 18-Jährige, von Nördlingen in Richtung Möttingen fahrend, verriss aus Schreck das Lenkrad, anschließend landete ihr Wagen rechts neben der Bundesstraße in einem Acker. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen, dennoch musste ein Abschleppdienst anrücken und den beschädigten Pkw der 18-Jährigen bergen. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro. (pm)