4. Februar 2019, 09:25

Winterliche Straßenverhältnisse sorgen für Unfälle

Symbolbild Bild: pixabay
Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam es gestern jeweils in Fremdingen und Wechingen zu einem Verkehrsunfall. Personen wurden nicht verletzt.

Zwei Unfälle ereigneten sich gestern Nachmittag auf den winterlichen Straßen, Personen wurden dabei nicht verletzt. Jeweils alleinbeteiligt hatten die Autofahrer auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle verloren und kamen von der Straße ab.

Zu einem Totalschaden kam es auf der Staatsstraße 2214, bei Fremdingen. Hier überschlug sich eine 19-Jährige im rechten Straßengraben mit ihrem Pkw. Insgesamt entstanden Sachschäden von knapp 8000 Euro. (pm)