19. Februar 2021, 11:33

Zaun eingedrückt und davongefahren

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Auf der Südseite eines Grundstücks in der Asbach-Bäumenheimer Wielandstraße ist an einem der vergangenen Tage ein Kraftfahrzeug massiv gegen den dortigen Metallzaun geprallt.

Ein Zaunsegment wurde stark eingedrückt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. An der Unfallörtlichkeit konnten diverse Teile des mutmaßlichen Verursacherfahrzeugs, ein schwarzer BMW, aufgefunden und sichergestellt werden. An diesen befinden sich noch Seriennummern, die momentan polizeilich ausgewertet werden.

Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle wurde eingeleitet. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)