26. November 2020, 10:26

Zu laute Musik in der Nacht

Archivbild Bild: DRA
Am Mittwoch gegen Mitternacht beschwerte sich eine 34-Jährige bei der Polizei über ihren Nachbar, der sehr laut Musik hörte. Der 24-Jährige wurde nun wegen Ruhestörung angezeigt.

Am Mittwoch gegen 23:50 Uhr rief eine 34-Jährige aus Baldingen bei der Polizei an, da sie nicht schlafen konnte. Ein 24-jähriger Nachbar hörte sehr laut Musik, so dass diese von den Polizisten bereits auf der Straße gehört werden konnte. Außerdem reagierte dieser auch nicht auf das Klingeln und Klopfen der Polizisten. Diese mussten regelrecht gegen die Tür schlagen, damit der junge Mann wahrnahm, dass jemand vor der Tür steht. Letztlich konnte die Ruhe wieder hergestellt werden, allerdings erhält der junge Mann nun eine Anzeige wegen Ruhestörung. (pm)