25. August 2019, 12:40

Zu schnell unterwegs: Auto überschlägt sich

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 19-jährige Fahrerin war in der Nacht zum Sonntag vermutlich zu schnell unterwegs, als sie bei Nördlingen von der Fahrbahn abkam. Ihr Auto überschlug sich und landete im Acker. Die 17-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt.

Am 25.08.19, gegen 02.40 Uhr, wollte eine 19-jährige Pkw-Fahrerin bei Nördlingen Süd auf die B 25 in Richtung Norden auffahren. Wegen vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Pkw in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. An der steilen Böschung hat sich der Pkw überschlagen und kam ca. 70 Meter weiter in einem Acker zum Stehen.

Die Fahrerin wurde leicht verletzt, die 17-jährige Beifahrerin wurde mittelschwer verletzt ins Krankenhaus Nördlingen eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 7.000 Euro geschätzt. Zum Ausleuchten der Unfallstelle war die Feuerwehr Nördlingen im Einsatz. (pm)