11. Dezember 2017, 10:00

Zu schnell unterwegs: Pkw überschlägt sich

Symbolbild Bild: DRA
37-jährige verursacht am Sonntag auf der Staatsstraße 2214 zwischen Wemding und Monheim einen Verkehrsunfall.
Wemding/Monheim - Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin verunglückte am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der Staatsstraße 2214 zwischen Wemding und Monheim. "Die Fahrerin war angesichts der winterlichen Straßenverhältnisse etwas zu optimistisch unterwegs", so die Polizei in ihrem Pressebericht.
Sie fuhr von Monheim in Richtung Wemding. Ungefähr auf Höhe des Asbacherhofs kam sie in der Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, prallte gegen die Kurventafeln und landete dann im angrenzenden Acker. Dort blieb ihr Pkw auf dem Dach liegen. Die Fahrerin blieb Kopf über in ihrem Gurt hängen und wurde von Kräften der Feuerwehr Nußbühl aus ihrer misslichen Lage befreit. Augenscheinlich überstand die Fahrerin den Überschlag unverletzt.
Der Sachschaden wird auf ca. 1.600 € geschätzt. (pm)