13. Juli 2020, 09:41

Zwei Fahrradunfälle in Nördlingen

Symbolbild. Bild: pixabay
In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind gleich zwei Personen unabhängig voneinander in Nördlingen mit dem Fahrrad gestürzt.

Ein 33-Jähriger geriet ins Schleudern, da er über einen größeren Stein fuhr und eine 41 Jährige stieß beim Fahren vom Radweg auf die Straße gegen eine Bordsteinkante. Beide Radfahrer zogen sich durch die Stürze Kopfplatzwunden zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.(pm)