18. März 2018, 15:11

Zwei Unfälle wegen Schneeglätte

Symbolbild
Bild: Polizei Bayern
In der Nacht auf Sonntag ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizei Donauwörth zwei Unfälle auf Grund der Schneeglätte.
Donauwörth - Kurz vor 03.30 Uhr bremste eine 27jährige Pkw-Fahrerin ihr Fahrzeug auf der B 2 kurz vor der Ausfahrt Asbach-Bäumenheim Nord ab und rutschte dann wegen der Schneeglätte nach rechts von der Fahrbahn. Die Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 2.000,- Euro.
Gegen 04.00 Uhr fuhren eine Sattelzugmaschine und ein Pkw hintereinander auf der Weilheimer Straße in Rehau den dortigen Berg hinauf. Am Berg kam die Sattelzugmaschine ins Rutschen. Dies bemerkte die nachfolgende Pkw-Fahrerin und hielt am Fahrbahnrand an. Die Sattelzugmaschine rutschte jedoch den Berg rückwärts wieder langsam hinunter und streifte dabei den stehenden Pkw. An diesem entstand ein Schaden von ca. 1.000,- Euro.(pm)