23. September 2020, 08:59

Zwei Unfallfluchten in Rain

Bild: pixabay
Am Montag und Dienstag ereigneten sich gleich zwei Unfälle in Rain. Bei beiden Fällen wurde ein geparkter Pkw beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Von Montag, 15:00 Uhr, bis Dienstnachmittag parkte ein Pkw auf einem öffentlichen Parkplatz in der Baumanngasse in Rain. Hierbei wurde er sehr wahrscheinlich durch ein aus- bzw. einparkendes Fahrzeug im Bereich der linken Hintertüre angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend. Am angefahren Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. 

Am Dienstagnachmittag, im Zeitraum 17:00 Uhr bis 17:15 Uhr, parkte eine Dame ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Rainer Hauptstraße. Als sie mit ihren Einkäufen fertig war und zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie an der Türe hinten links einen Streifschaden feststellen. Ein hellblauer Pkw, welcher beim Einparken links neben ihr stand, war zu diesem Zeitpunkt bereits weggefahren. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Für beide Verkehrsunfallfluchten gilt: Wer Zeugenhinweise abgeben kann, soll sich bei der Polizei Rain, Telefon 09090 / 7007-0, melden. (pm)