28. Juli 2020, 17:37

BayernBahn nimmt regelmäßigen Reisezugverkehr wieder auf

Museumsbahn zwischen Nördlingen und Gunzenhausen Bild: BayernBahn GmbH
Der historische Zugbetrieb zwischen Nördlingen und Gunzenhausen wird wieder aufgenommen.

Nach der coronabedingten Zwangspause nimmt die BayernBahn GmbH pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Bayern wieder ihren planmäßigen Reisezugverkehr auf der Strecke Nördlingen – Gunzenhausen auf. Ab Sonntag, 2. August fahren die Züge wieder nach den im Bayern-Kursbuch (Strecken-Nr. 12990) und den elektronischen Fahrplanmedien veröffentlichten Fahrplänen.

Es gelten die im Schienenpersonennahverkehr üblichen Covid-19-Schutzmaßnahmen: d.h. der Aufenthalt in den Waggons ist nur mit Mund-Nase-Bedeckung zulässig. Fahrkarten werden durch das Zugbegleitpersonal verkauft. Eine vorherige elektronische Reservierung ist nicht erforderlich. Die Züge führen ausreichend viele Reisezugwagen sowie einen großen Gepäckwagen für den kostenlosen Fahrradtransport mit. (pm)

Fahrplan

Nördlingen ab 10:20/15:00

Oettingen ab 10:40/15:20

Wassertrüdingen ab 11:00/15:40

Gunzenhausen an 11:20/16:00

Gunzenhausen ab 11:50/16:30

Wassertrüdingen ab 12:10/17:10

Oettingen ab 12:30/17:10

Nördlingen an 12:50/17:30