27. Juni 2019, 08:21

„Oettingen – einfach erleben!“ – Stadtführung in leichter Sprache

Das Hotel Krone in Oettingen wird im Rahmen der Nationalen Projekte des Städtebaus 2018/19 mit knapp 10 Millionen gefördert. Bild: DRA
In einem Lehrgang, der sich über zwei Jahre erstreckte, machten acht Personen mit Behinderung eine Ausbildung zum/ zur Stadtführer/in in Oettingen.

Unter der Leitung von Andrea Beranek von den Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau lernten sie alles Wichtige über ihre Stadt und deren Sehenswürdigkeiten kennen und überlegten gemeinsam, was sie Gästen zeigen möchten.

Am Freitag, 5. Juli, werden sie ab 15.30 Uhr allen Interessierten Oettingen, die „liebe kleine Stadt“, vorstellen und mit ihnen gemeinsam viele interessante Ecken entdecken. Die Informationen werden in einfacher Sprache und anhand von Erlebnissen und Geschichten vermittelt. Die Tour ist ca. 1 km lang und auch für Rollstuhlfahrer/innen geeignet. Treffpunkt ist an den Johannesheimen in Oettingen, Mühlstr. 6. Telefonische Anmeldung bis zum 3. Juli beim Evang. Bildungswerk erforderlich. Nähere Informationen unter Tel. 09081/29070901. (pm)