Genüsse im Oettinger Museumshof - Ein Picknick der besonderen Art

Bild: pixabay
Beginn:
Ort:
Heimatmuseum Oettingen
Hofgasse 14
86732 Oettingen in Bayern

Zu einem besonderen Abend unter dem Motto „Kunst und Kulinarik“ laden der Heimatverein Oettingen und die Stadt Oettingen am 25. Juli um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) in den Museumshof ein.

„Die Idee entstand“, so der Vorsitzende Dr. Herbert Wilhelm, „als wir für dieses Jahr eine den Corona-Regeln angepasste Alternative zu unserem beliebten Museumsfest suchten.“ Gemeinsam mit dem Oettinger Musiker Moritz Gruber entwickelte er das Angebot. Maßgeschneidert für den idyllischen Museumshof wird es ein Picknick im ursprünglichen Sinn. In Frankreich verstand man bereits im 17. Jahrhundert darunter „eine Mahlzeit, die dem Vergnügen dient, zu der jeder seinen eigenen Anteil beisteuert" .

Zu „Kunst und Kulinarik“ im Museumshof trägt ebenfalls jeder etwas bei:
Die Besucher bringen Körbe mit Speisen und Getränken sowie ihre eigene Decke mit.
Den musikalischen Genuss steuert das Duo Spazzino bestehend aus Pamela Rachel (Violine) und Moritz Gruber (Gitarre)  bei. Sie begleiten die kulinarischen Kompositionen der Gäste mit Klängen aus konzertanter und Unterhaltungsmusik von Paganini bis hin zu den Beatles.
Zum Dessert wird es “historisch”, Frau Dr. Ostenrieder bietet in Verbindung zur aktuellen Ausstellung im Heimatmuseum einen kurzen „Blick in den Sommer 1945“.
Die Veranstalter freuen sich auf vergnügte Gäste. 

Tickets gibt es ab sofort in der Tourist-Information in Oettingen. Aufgrund der momentanen Bestimmungen zu Covid-19 ist die Zahl der Plätze beschränkt.