Gogol und Mäx

Bild: Philipp von Ditfurth
Beginn:
Ort:
Stadtsaal „Klösterle“ Nördlingen
Beim Klösterle 1
86720 Nördlingen

Gogol und Mäx wieder im Stadtsaal „Klösterle“ am Sams-tag, 19. September 2020, 20:00 Uhr

Wer erinnert sich nicht gerne an das letzte Konzert mit Gogol und Mäx, als sie zusammen mit der Knabenkapelle ihre einmalige musikalische Akrobatik präsentierten. Nach 2008, 2010, 2015 und dem Überraschungsauftritt der Knabenkapelle gastieren Gogol und Mäx, eine der weltweit besten Musik-Comedy-Artisten wieder einmal im Stadtsaal. Gogol und Mäx, das sind Christoph Schelb und Max-Albert Müller. Musikalisch, akrobatische Höchstleistungen, virtuoses Schauspiel und eine schier unglaubliche Instrumenten-Vielfalt. Gogol und Mäx sind vielfach preisgekrönt, reißen ihr Publikum weltweit seit Jahren von den Sitzen und bringen die Zuschauer zum Staunen. Seit 1992 sind die beiden studierten Musiker als Konzertparodisten auf vielen Bühnen und Kleinkunstfestivals zu sehen.

Angesichts der aktuellen Situation gelten im Stadtsaal die üblichen Abstands- und Hygienevorschriften.
Es wird darum gebeten, die Karten im Vorverkauf zu erwerben. Die Sitzplätze im Stadtsaal werden, je nach vorverkauften Karten platziert. Die Eintrittskarten sind ab sofort bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich. Je nach Familienstand variiert die Personenzahl und es werden über 120 Sitzplätze im Stadtsaal zur Verfügung stehen. „Unterstützen Sie die kulturelle Vielfalt, nutzen Sie die Gelegenheit, die erste Kleinkunstveranstaltung der Spielzeit 2020/2021 zu besuchen und freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit „Gogol und Mäx“, wünscht die Stadt Nördlingen ein möglichst „ausverkauftes Haus“ im Klösterle.