• blaettle 13/14
    blaettle 13/14
  • blaettle 15/16
    blaettle 15/16
  • blaettle 11/12
    blaettle 11/12
Home / Region Oettingen / Findling verschwunden
Unbekannter beschädigt Hausfassade: 3000 Euro Schaden
(Bild: DRA)

Findling verschwunden

Oettingen – Im Rahmen von Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet „Kelterfeld-Nord“ in Oettingen wurde ein 2,2 x 0,55 x 0,6 m großer und etwa 1,5 Tonnen schwerer Findling ausgegraben und am Rand des Neubaugebietes abgelegt, um evtl. archäologische Untersuchungen daran durchführen zu lassen. In der Zeit vom 03.04.17 bis zum 13.04.17 verschwand dieser große Stein, der nun vermutlich den Garten eines Unbekannten ziert. Der Abtransport des Findlings muss wohl mit schwerem Gerät erfolgt sein (Kran und Fahrzeug mit Ladefläche). Am Ablageort konnten allerdings keine entsprechenden Fahrzeugspuren festgestellt werden. Der materielle Wert des Findlings wird auf etwa 500,- Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl und bittet um Hinweise. (pm)

Über Mara Kutzner

Redakteurin für online und blättle. Regionalpolitischen Kontroversen und sozialkritischen Themen geht sie mit Nachdruck auf den Grund. Stellt gerne kritische Fragen. Geht im Landkreis fürs blättle auf die Suche nach tollen Lifestyle Produkten. Ist auch privat sozial engagiert.
Donau-Ries-Aktuell