• blaettle 14/15
    blaettle 14/15
  • blaettle 12/13
    blaettle 12/13
  • blaettle 10/11
    blaettle 10/11
Home / Bildung und Schule / VHS Aktuell / Frei Plätze in VHS-Kursen
Freie Plätze in VHS-Kursen in Nördlingen
(Bild: Rieser Volkshochschule e.V.)

Frei Plätze in VHS-Kursen

Bei der VHS Donauwörth mit ihren Außenstellen in Rain, Wemding, Monheim, Tapfheim, Asbach-Bäumenheim, Kaisheim und Mertingen sind noch Plätze frei. 

Geld vom Staat für Weiterbildung bis zu 500 € möglich

An junge Leute und Arbeitnehmer/innen mit geringen Einkommen wendet sich ein Angebot des Staates, das bei der Volkshochschule in Anspruch genommen werden kann. Für Lehrgänge und Kurse, die dem beruflichen Fortkommen dienen und über die Arbeitsplatzqualifikation hinausgehen, können 50 % der Kosten geltend gemacht werden, die Obergrenze sind 500 € Zuschuss. Die Volkshochschule Donauwörth bietet eine Reihe von beruflichen Weiterbildungskursen im kaufmännischen, technischen und sprachlichen Bereich an, die mit diesem Gutschein kostengünstig besucht werden können. Eine Übersicht zeigt das Vhs-Programm. Um den Gutschein zu erhalten, sind einige Kriterien zu erfüllen, die bei einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Terminvereinbarung und nähere Information bei der Vhs Donauwörth. Wichtig: Der Prämiengutschein ist 6 Monate gültig und wird für berufsfördernde Lehrgänge auch bei anderen Bildungsträgern (IHK, Kolping, Handwerkskammer usw.) angenommen.

Vhs – Termine

Vhs: Migräne, Kopf- und Nackenschmerzen – Vortrag am 27. April

Kopf- und Nackenschmerzen sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Über 60 % der Deutschen leiden nach eigenen Angaben gelegentlich darunter. Der Experte und Neurochirurg Dr. med. Andreas N. Reinke, Sektion Halswirbelsäule und Neurochirurgie, Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulentherapie der Donau-Ries-Klink, erläutert in seinem Vortrag am Donnerstagabend, 27. April, von 19 bis 20.30 Uhr, vorbeugende Maßnahmen, aktuelle Behandlungsmethoden sowie Techniken der Schmerztherapie. Nach seinem Vortrag im VHS-Gebäude, Spindeltal 5, werden Fragen beantwortet. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich.

Vhs-Gesundheitsstammtisch am 11. Mai:

Fett-Weg-Spritze, Botox & Co.

Aktuelles zum Stand der minimal-invasiven ästhetischen Medizin erfahren Sie am Donnerstagabend, 11. Mai. Der Gesundheitsstammtisch in Kooperation mit der AOK und der „Orthopädie im Fachärztezentrum Maximilium“ widmet sich von 19 bis 20.30 Uhr dem Thema. Dr. med. Michael Mertin, Facharzt für Allgemeinmedizin, klärt Sie darüber auf, mit welcher Methode Sie zu einem natürlich wirkenden jugendlich-frischen Aussehen kommen, wie sich Ihre Körperkontur doch beeinflussen lässt und „Problemzonen“ verschwinden. Der Vortrag, der von Doris Marchadier, Fachbereichsleitung des Vhs-Gesundheitsforums, moderiert wird, findet im Café Hummel, Bahnhofstr. 22, statt. Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung, gegen Unkostenbeitrag möglich.

Vhs – Film

Vhs-Film am 26. April: The Danish Girl

Die Vhs zeigt in Kooperation mit dem Cinedrom Donauwörth den US-amerikanisch-britischen Film, der unter der Regie von Tom Hooper nach der Biografie über die intersexuelle Malerin Lili Elbe entstand. Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener führt mit seiner Frau Gerda eine gute Ehe und ein interessantes Künstlerleben. Als Gerdas Modell verhindert ist, porträtiert sie Einar, verkleidet als Frau. Einar verkörpert die Frauenrolle so perfekt, dass Gerda ihn Lilli nennt und sie häufig gemeinsam so auftreten. Doch bald wird das Rollenspiel Realität. Einar fühlt sich als Frau und entschließt sich zu einer geschlechtsangleichenden Operation. Vorstellungen sind am Mittwochabend, 26. April, um 17.30 und 20 Uhr, bei freier Platzwahl und vergünstigtem Eintritt.

Vhs – Kursangebote

Trimester-Beginn der Vhs-Yogaschule ab 24 April: noch freie Plätze

Die Vhs Donauwörth bietet mit ihrer Yogaschule verschiedene Kursangebote und Workshops an, deren Ziel die Vorbeugung und Reduzierung von körperlichen und geistigen Spannungszuständen ist. Bei folgenden Kursen sind noch Plätze frei: Hatha Yoga Advanced (Fortgeschrittene) mit Yoga- und Meditationslehrerin Brigitta Kraus, an elf Montagabenden, ab 24. April, von 19.25 bis 20.40 Uhr (Kurs-Nr. 4011); Hatha Yoga für Jedermann mit Yogalehrerin Nadine Ott, an zwölf Dienstagabenden, ab 25. April, von 18 bis 19.15 Uhr (Kurs-Nr. 4031); Hatha Yoga Classic (Mittelstufe) mit Brigitta Kraus, Yoga- und Medi-tationslehrerin, an zwölf Donnerstagvormittagen, ab 27. April, von 10.30 bis 11.45 Uhr (Kurs-Nr. 4059); Business Yoga mit Brigitta Kraus, Yoga- und Meditationslehrerin, an elf Donnerstagmittagen, ab 27. April, von 12.15 bis 13 Uhr (Kurs-Nr. 4061); Hatha Yoga mit Yogalehrerin Gabriele Zanker an elf Donnerstagnachmittagen, ab 27. April, von 16.30 bis 17.45 Uhr (Kurs-Nr. 4065); Hatha Yoga für Anfänger mit Gabriele Zanker, Yogalehrerin, an elf Donnerstagabenden, ab 27. April, von 18 bis 19.15 Uhr (Kurs-Nr. 4068).

Vhs: Spiel und Spaß auf dem Hundeplatz für Kinder und Jugendliche am 21. April

In diesem Vhs-Kurs (Kurs-Nr. 1234) erfahren Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren mehr über Hunde, z.B. wann ein Hund krank ist, welche Ernährung er braucht oder auch Hunderegeln. Am Freitagnachmittag, 21. April, von 17 bis 19 Uhr, macht Manuela Aust mit den Kids und den beiden Therapiehunden verschiedene Spiele. Die Fachkraft für Tiergestützte Therapie führt diese je nach Wetter im Garten oder im Therapieraum durch. Für Verpflegung ist gesorgt.

Vhs: Gegen Stammtischparolen – für Demokratie und Dialog am 28. April

Das Argumentationstraining bietet die Vhs im Rahmen der Qualifizierung Ehrenamt an. Dr. phil. Christian Boeser-Schnebel, Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung an der Universität Augsburg, möchte in diesem Seminar aufzeigen, wie man damit umgehen kann, dass es in der Politik selten ein klares „richtig“ oder „falsch“ gibt. Am Freitagnachmittag, 28. April, von 15 bis 18.30 Uhr, geht es zudem darum, wie man seine eigene Diskursfähigkeit entwickeln und lernen kann, gegen „Stammtischparolen“ zu argumentieren. Das Seminar findet in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. und der Volkshochschule Donauwörth e.V. statt, die Teilnahme ist – nach Anmeldung unter Kurs-Nr. 1297 – kostenfrei möglich.

Die sieben Geheimnisse eines erfolgreichen Gedächtnisses am 6. Mai bei der Vhs

Die Angst vor Vergesslichkeit ist häufig allgegenwärtig. Durch falsche Zugeständnisse vergessen wir unser angeborenes, phantastisches Gehirnpotenzial und fördern unbewusst sehr schädliche Vergesslichkeitsmuster. Im Vhs-Seminar (Kurs-Nr. 2028) am Samstagvormittag, 6. Mai, von 10 bis 13 Uhr, erfahren Sie von Dr. Sebastiana Musmeci die sieben Geheimnisse eines lebenslang erfolgreichen Gedächtnisses. Wandeln Sie Angst in Selbstsicherheit um, der scheinbare Mehraufwand entpuppt sich als meisterhafte Abkürzung. Eine phantastische Strategie, die das eigene Leben nachhaltig bereichert, langfristige Erfolge sichert und auch andere inspirieren und motivieren kann.

Vhs: Entschleunigung und Achtsamkeit: Strategie des Gleichgewichts am 6. Mai

Beschleunigung in der heutigen Zeit schädigt auf Dauer unsere gesamte Arbeits- und Lebensqualität. Durch täuschende Multitasking-Propa-ganda wird der Mensch irregeführt und er verschenkt so täglich einen guten Teil seiner Harmonie, Gesundheit, Lösungsfindungskompetenz und nicht selten seines Geldes, fast ohne es zu merken. Dr. Sebastiana Musmeci weiht Sie im Vhs-Seminar (Kurs-Nr. 2029) am Samstagnachmittag, 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr, ein in die Kunst der souveränen Wahl der Achtsamkeit. Achtsamkeit, die das Leben bewusst entschleunigt und die Beziehung zu uns selbst und zu anderen mit einer höheren physischen, mentalen und emotionalen Qualität bereichert.

Vhs ab 8. Mai: 10-Finger-Tastschreiben mit dem ASDF-Lernmodul für Kids und Teens

Mit dem Kurs der Vhs (Kurs-Nr. 2414) können interessierte Kinder (ab zehn Jahren) und Jugendliche in acht Stunden effektiv und dauerhaft das 10-Finger-Tastschreiben erlernen. Das ASDF-Lernmodul verbindet Buchstaben mit Farben und Bildern zu einer Geschichte. „Dies führt dazu, dass sich die einzelnen Tastwege gut einprägen“, erklärt Fachlehrerin Simone Häußler. Sie führt durch den Lehrgang an acht Montagnachmittagen, ab 8. Mai, jeweils von 17.30 bis 19 Uhr.

Vhs: MS-Word 2010/2013 ab 24. April

Den 20-stündigen berufsfördernden Zertifikatslehrgang bietet die Vhs an. Mit Hilfe der Textverarbeitung können geschäftliche und private Korrespondenz sicher und schnell erledigt werden. Robert Hermann, VHS-Dozent, widmet sich im Kurs (Kurs-Nr. 2531) an fünf Montagvormittagen, ab 24. April, von 8.30 bis 11.30 Uhr, folgenden Themen: Markierungsmöglichkeiten, Zeichen-, Seiten- und Absatzformatierung, Graphiken einfügen, Tabellen, Spalten sowie der Briefgestaltung. Bei gegebenen Voraussetzungen kann der Kurs mittels der Bildungsprämie zu 50% teilfinanziert werden.

MS-Excel 2010/2013 am Vormittag ab 28. April bei der Vhs

Die Volkshochschule bietet für alle PC-Anwender den Kurs MS-Excel 2010/2013 als 20-stündigen, berufsfördernden Zertifikatskurs am Vormittag an. Die Teilnehmer bekommen an Hand von Praxisbeispielen aufgezeigt, wie mittels Excel Kalkulationen schnell, übersichtlich und ansprechend dargestellt sowie Tabellen gestaltet, geändert und gespeichert werden können. Statistische Funktionen, Prozentrechnen, benutzerdefinierte Eingaben, Runden und Diagramme sind weiter Kursinhalte. VHS-Dozent Robert Hermann leitet den Lehrgang an fünf Freitagvormittagen, ab 28.April, von 8.30 bis 11.30 Uhr (Kurs-Nr. 2550). Dieser Lehrgang kann mittels der Bildungsprämie zu 50% teilfinanziert werden, sofern die Voraussetzungen erfüllt werden.

Vhs: Französisch A1 Anfänger – ab 26. April

Dieser Vhs-Kurs (Kurs-Nr. 3322) richtet sich an Interessierte, die wenig bis gar keine Vorkenntnisse in der französischen Sprache haben und einen ersten Einstieg erhalten möchten. Caroline Sarrazin führt durch den Kurs an zehn Mittwochabenden, ab 26. April, von 18 bis 19.30 Uhr. Die Muttersprachlerin bildet dabei die Grundfertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen gleichwertig aus. Sie lernen Wortschatz und Grammatik für das Sprechen in alltäglichen oder urlaubsrelevanten Situationen. Das Buch wird am ersten Kursabend vorgestellt.

Vhs-Kurs ab 6. Juni: Spanisch Intensiv in den Pfingstferien

Teilnehmer, die einen Urlaub in einem spanisch sprechenden Land machen wollen, können bei der Volkshochschule den Kurs „Spanisch intensiv in den Pfingstferien“ belegen. Der Kurs findet von Dienstag bis Freitag, 6. bis 9. Juni, jeweils von 9 bis 12 Uhr statt (Kurs-Nr. 3057). Kursleiterin ist Sandra Carvajal, Muttersprachlerin.

Vhs: Meditation – Zeit der Stille am 29. April

Die Vhs bietet den Meditationskurs am Samstag, 29. April, an. Sich der inneren Stille bewusst werden und aus dieser zu schöpfen ist Ziel dieses Nachmittags. Sonja Hofmann, Meditationstrainerin, leitet Sie von 14 bis 18 Uhr an (Kurs-Nr. 4162). Bitte Matte, Decke, Nackenrolle, kleines Kissen, Socken sowie warme, lockere Kleidung mitbringen, für Wasser und Obst ist gesorgt.

Vhs: Führung in Donauwörth am 23. April

Die Stadtführung bietet die Volkshochschule am Sonntagnachmittag, 23. April, an. Stadtführer Wolfgang Gerhardt erläutert die Sehenswürdigkeiten Donauwörths. Interessierte Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr beim Marienbrunnen am Rathaus. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Führung im geplanten Ruhewald  „Stiegelschlag“ am 5. Mai bei der Vhs

Stadtförster Michael Fürst zeigt Ihnen bei der Vhs-Führung (Kurs-Nr. 7203) die Bäume des geplanten Ruhewaldes „Stiegelschlag“ im Donauwörther Stadtwald. Dabei erfahren Sie am 5. Mai Einzelheiten über diese alternative Bestattungsform und über die Geschichte des Donauwörther Stadtwaldes. Treffpunkt ist – um 14 Uhr – an der Einfahrt zum Wildgatter an der „Panzerstraße“, die Führung dauert bis ca. 16 Uhr. Die Veranstaltung entfällt nur bei starkem Regen.

Vhs-Fahrten

Vhs am 20. Mai: Weleda-Heilpflanzengarten (Wetzgau) und Schwäbisch Gmünd

Die Vhs-Tagesfahrt am Samstag, 20. Mai, führt zu Weleda in Wetzgau und nach Schwäbisch Gmünd. Europas größter biologisch-dynamischer Heilpflanzengarten erstreckt sich am Rande der Schwäbischen Alb. Auf 23 Hektar Fläche werden 140 verschiedene Heilpflanzenarten angebaut. Am Nachmittag erwartet Sie ein Stadtrundgang auf den Spuren kunsthistorischer Zeugnisse, mit den architektonischen Schätzen der ältesten Stauferstadt, Schwäbisch Gmünd. VHS-Dozentin Anneliese Böswald begleitet die (Fahrt-Nr. 6330).

Vhs-Reise ab 24. August: Budapest – Sehenswerte Donaumetropole

Budapest, die ungarische Hauptstadt begeistert ihre Besucher mit zahl-reichen einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Dazu gesellt sich die fröhliche Lebenslust der Ungarn, die sie in den vielen Cafés, Bars und Restaurants ausleben. Architektonische Höhepunkte wie die Fischerbastei oder das Parlamentsgebäude erwarten Sie bei dieser Vhs-Reise von Donnerstag, 24. August, bis Sonntag, 27. August. Genießen Sie schöne Tage in Budapest mit Ihrem Reiseleiter Helmut Bissinger, Journalist. Die Vhs-Kulturreise (Nr. 6172) findet in Kooperation mit Courier-Reisen GmbH, Bayreuth, statt, Anmeldeschluss ist der 21. Juli.

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 16.000 Follower, Tendenz steigend.