6. Februar 2020, 10:09

Autorenlesung mit Romy Hausmann

dtv Bild: Astrid Eckert
Am 21. März findet im Kinosaal der Goldenen Gans in Oettingen eine Veranstaltung der besonderen Art statt. Die Kunst- und Kulturinitiative Oettingen präsentiert im Rahmen des Nordschwäbischen Literaturfestivals eine Lesung der Bestseller-Autorin Romy Hausmann.

Romy Hausmann, Jahrgang 1981, hat sich mit ihrem Thrillerdebüt ‚Liebes Kind‘ (Februar 2019) sogleich an die Spitze der deutschen Spannungsliteratur geschrieben: ‚Liebes Kind‘ landete auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste, Übersetzungen erscheinen in 15 Ländern. Letztes Jahr erhielt sie den Crime Cologne Award 2019, die Filmrechte wurden hochkarätig verkauft. Bereits mit 24 Jahren war sie Redaktionsleiterin bei einer Münchner Fernsehproduktion. Dort arbeitete sie schon mit hunderten, deren Leben sie als Vorlage für ihre Bücher nahm. So unter anderem misshandelte Ehefrauen, Kriegsflüchtlinge und vernachlässigte Kinder.

In ihrem Psychothriller schafft Romy Hausmann es, die Geschichte so zu entwickeln, dass man zum Ende hin immer wieder überrascht ist und nichts so ist, wie man zu glauben meint. Sie schlüpft abwechselnd in die verschiedenen Charaktere der Geschichte und dringt dabei tief in die menschliche Psyche vor und das durch das Opfer, die Tochter und den Vater der vermissten Lena. Man erlebt ein Wechselbad der Gefühle und besonders die Kapitel, die aus der Sicht der Tochter Hannah geschrieben sind, berühren, da man all die grausamen Geschehen aus der Sicht eines Mädchens kennenlernt, die nie eine andere Art von Liebe und Zuhause kennenlernen durfte.

Nach der Lesung findet ein Epilog mit Live-Musik des Liedermachers Harry Gump statt, bei der die Zuhörer die Möglichkeit haben von der Autorin ein Buch signieren zu lassen und sich mit ihr über ihr Werk auszutauschen.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Vorverkaufsstellen sind die Tourist-Info im Rathaus Oettingen, Bücher-Lehmann in Nördlingen, Buchhaus Greno in Donauwörth, Buchhandlung Rain in Rain a.L., Bücher Brenner in Dillingen und Bücherstube Neuburg in Neuburg a.D.. (pm)