10. Februar 2018, 18:44

Gaudiwurm in Genderkingen

Die Garde der Genderkinger Faschingsfreunde an der Spitze des Umzugs Bild: Matthias Stark
Traditionell findet am Faschingssamstag der Gaudiwurm durch Genderkingen statt. Auch in diesem Jahr kamen wieder tausende Teilnehmer und Zuschauer und sorgten für einen Tag Ausnahmezustand in dem Ort.
Genderkingen - Die letzten Minuten vor dem Start des Gaudiwurms sind für Franz Walzel immer besonders stressig. Er ist Umzugsleiter in Genderkingen und hat kurz vor dem Start noch alle Hände voll zu tun. Setzt sich der Zug aber dann in Bewegung, so führt er ihn an und strahl. Wieder hat alles geklappt. So auch in diesem Jahr. Um 14:30 Uhr ging der Umzug los und  zog in den folgenden zwei Stunden durch den Ort.
Natürlich gehörten auch die Genderkinger Faschingsfreunde zum Umzug. Auf dem Prunkwagen standen die Regenten der Saison 2017/2018, Prinz Michael IV. und Prinzessin Nicola I. Von hoch oben konnten sie den Besuchern des Umzugs zuwinken. Im Anschluss an den Umzug wurde noch bis in die Abendstunden gefeiert.