10. Juli 2019, 15:21

Moonlight-Schwimmen wird verschoben

Schwimmerbecken im Freibad Donauwörth bei Abendsonne. Bild: Stadt Donauwörth / Günther Gierak
Die Sommernachts-Attraktion Moonlight-Schwimmen wurde wetterbedingt vom 13. Juli auf den 3. August verschoben.

Für alle Gäste, die gern einmal länger als bis 20:30 Uhr im Freibad verweilen wollen, hat die Stadt Donauwörth einen besonderen Leckerbissen vorbereitet: Am Samstag, den 3. August, findet im Donauwörther Freibad das diesjährige „Moonlight-Schwimmen“ statt. An diesem Tag besteht bis Mitternacht die Möglichkeit für Badegäste, im beleuchteten Schwimmerbecken ihre Bahnen zu ziehen.

Doch auch mit kulinarischen Überraschungen wartet das Freibad-Team auf: Die Bistro-Crew um Felix Reischl hat ein spezielles Menü für die Gäste des Freibades vorbereitet. Darüber hinaus werden auch leckere Cocktails angeboten.

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt ab 18 Uhr nur 2,50 €, für Jugendliche ab 14 Jahren 1,20 €. Wer schon vorher im Bad ist, kann selbstverständlich ohne Zusatz-Kosten bleiben. Die Stadtverwaltung hofft auf gutes Wetter und freut sich auf viele Besucher. Entsprechende Infos finden Sie dann tagesaktuell auf der Startseite der Homepage der Stadt Donauwörth unter www.donauwoerth.de – bei unklarer Witterung lohnt es sich also, sich aktuell dort zu informieren oder im Sachgebiet KiTa/Schule/Sport unter 0906 789-142. (pm)