10. September 2020, 14:25

Nördlingen verlängert die Freibadsaison

Das Freibad Marienhöhe in Nördlingen aus der Vogelperspektive. Bild: Foto Finck/Peter Hueber
Angesichts der spätsommerlichen Temperaturen und der Wettervorhersagen bleibt das Solarbad an der Nördlinger Marienhöhe bis Sonntag, 20. September 2020, für die Öffentlichkeit geöffnet, teilt die Stadt Nördlingen mit.

Badebesucher können also die herrlichen Badeanlagen im Schwimmbad auf der Marienhöhe noch bis einschließlich Sonntag, den 20. September 2020, nutzen. Ab Mittwoch, 23. September 2020, öffnet dann das Hallenbad.

Entsprechend der Vorgaben und der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln ist auch im Hallenbad ein Besuch nur nach vorheriger Ticket-Buchung im Internet möglich. Zudem besteht in Straßenkleidung, also im Eingangsbereich, Maskenpflicht. Die Badezeiten sind ebenfalls wie im Freibad in sogenannte Zeitblöcke unterteilt. Die genauen zeitlichen Nutzungsmöglichkeiten sind auf einem Plakat, das im Eingangsbereich des Hallenbades in der Mehrzweckhalle aushängt, ersichtlich. Auch die aktuell gültige Gebührenordnung hängt im städtischen Bad in der Gerhart-Hauptmann-Straße aus.

Die Regelungen im Einzelnen sind auf den Plakaten zu finden. (pm)