17. September 2019, 13:11

Besondere Attraktionen im Donauwörther Freibad

Donauwörther Freibad in der Abendsonne Bild: Günther Gierak
Das Donauwörther Freibad lädt am Wochenende zu zwei besonderen Attraktionen außerhalb der Saison.

Das Donauwörther Freibad am Schellenberg ist mit dem Ende der Sommersaison für den Badebetrieb jetzt geschlossen, doch am kommenden Samstag, dem 21. September, öffnet es von 10 bis 18 Uhr nochmals seine Pforten für einen ganz ungewöhnlichen Badetag: Unter dem Motto „Hunds“Tag im Freibad gehört das Nichtschwimmerbecken dann nämlich komplett den Vierbeinern. In ungechlortem Wasser können die Hunde dort ihre Runden drehen. Ein interessantes Rahmenprogramm mit Vorführungen der BRK Wasserrettungshundestaffel Augsburg sowie Infoständen rund ums Thema Hund rundet den Tag ab.
Für Vierbeiner wird ein Eintritt von 4,00 Euro fällig, Zweibeiner erhalten freien Eintritt. Das Freibad-Bistro wartet mit Leckereien für Zwei- und Vierbeiner.

Die Teilnahmebedingungen (z.B. aktueller Impfschutz und Haftpflichtversicherungsschutz) und weitere Informationen sind auf der Homepage der Stadt Donauwörth zu finden, im Bereich Städtische Betriebe/Bäder unter https://www.donauwoerth.de/rathaus/staedtische-betriebe/baeder/freibad-auf-dem-schellenberg/aktuelle-informationen/.

Modellbootausstellung am Sonntag, 22. September 

Tags darauf gehört das Bad dann wieder allen Freunden des Modellbaus: Am Sonntag, dem 22. September, findet wieder die traditionelle Modellbootausstellung im Freibad statt. Im Schwimmerbecken können Besucherinnen und Besucher die Modelle der Modellbootfreunde bewundern und vielleicht sogar selbst steuern. Der Eintritt an diesem Tag ist frei.
Ein Bäderbetrieb findet an beiden Tagen nicht statt, die Badesaison im Freibad am Schellenberg ist vergangenes Wochenende zu Ende gegangen. (pm)