6. Oktober 2020, 14:43

Donauwörther Führungen jetzt auch von Oktober bis Dezember

Bild: Mara Kutzner
Die Städt. Tourist-Information und das Donauwörther Gästeführer-Team bieten dieses Jahr von Oktober bis Dezember offene Themen-Führungen für Bürger und Gäste durch die alte Freie Reichsstadt an:

Während der Coronazeit wurden die Donauwörther Stadtführungen bestens frequentiert. Die Nachfrage war dermaßen hoch, dass sich die Städt. Tourist-Information Donauwörth dazu entschlossen hat, eine Vielzahl ihrer Themen-Führungen heuer bis Jahresende durchzuführen.

Donauwörther und interessierte „Daheimbleiber“ sollen auch im 4. Jahresquartal 2020 dazu animiert werden, an verschiedenen Themen-Touren teilzunehmen. So gibt es die beliebte Rätselführung „Ja, wer glaubt denn sowas?“ genauso, wie die selten dargebotene Brunnen- und Skulpturen-Führung „Bronze, Stein und Wasser erzählen“ oder die explizite Donau-Führung „Die Donau lebt“! Wer sich auf die Spuren von Freigeistern, Reformern und Querdenkern in Donauwörth begeben möchte, schließt sich der Führung „Gegen den Strom“ an. Mysteriöses und Unbekanntes gibt es bei der Führung „Geheimnisvolles Donauwörth“ zu hören.

Von Raunächten, wildem Gejäg‘ und Wintergeistern

Um den Einkaufsbummel an den Adventssamstagen besinnlich abzurunden, bietet die Tourist-Info am frühen Nachmittag Kirchenführungen an. An den Adventssonntagen findet der allseits beliebte „Romantische Spaziergang durch das weihnachtliche Donauwörth“ in der Dämmerung statt. Für die Zeit „zwischen den Jahren“ hat sich Tourismusleiterin Ulrike Steger heuer ein ganz besonderes Schmankerl einfallen lassen. Die neue Sonderführung „Von Raunächten, wildem Gejäg‘ und Wintergeistern“ soll auf das touristische Jahresthema 2021 einstimmen, das den Traditionen und Bräuchen gewidmet ist.
Alle Stadt-, Themen- und Sonderführungen sind unter Beachtung der vorgeschriebenen Schutz- und Hygiene-Richtlinien auf 15 Personen beschränkt. Tickets können ab sofort online oder per Telefon in der Städt. Tourist-Information Donauwörth, Tel. 0906 -789152, vorreserviert werden. Eventuelle Restkarten gibt es 20 Minuten vor dem jeweiligen Führungsbeginn. Die Angabe von persönlichen Daten ist erforderlich, da eine Besucherliste zur Nachverfolgung von Infektionsketten geführt wird. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzuführen. Veranstalter ist die Städt. Tourist-Information Donauwörth in Kooperation mit der Volkshochschule Donauwörth.(pm)