17. Oktober 2019, 16:21

500 Euro für Diakonie Deiningen

Von l. n. r. Anton Förschner, Sofia Förschner, Stefan Leiß, Elke Hubel, Heinrich Müller, Dieter Hubel, Claudia Holzmeier Bild: Lukas Hubel
Alle drei Jahre findet in Löpsingen bei Familie Hubel das sogenannte „Inselfest“ statt.

Auch heuer war es bei schönstem Sommerwetter und bester Stimmung wieder so weit. Ganze fünfhundert Euro kamen beim gut besuchten Fest zusammen. Den Erlös, der v.a. durch eine großzügige Getränkespende von Heinrich Müller zustande kam, spendeten die „Inselbewohner“ an die Diakoniestation Deiningen. Deren Pflegedienstleitung Claudia Holzmeier bedankte sich bei den Spendern auf’s Herzlichste für ihr soziales Engagement. Das Foto zeigt einige der MitorganisatorInnen um Familie Hubel und Frau Holzmeier bei der Spendenübergabe. (pm)