12. August 2020, 12:49

VML-Versicherungsmakler Leberle engagiert sich für die KlinikClowns

Auf dem Bild zu sehen (von links): Harald Barf und Anna Reichhardt von VML Leberle, Inhaber Daniel Leberle und KlinikClown „Dr. Schlaubi“. Bild: Madlen Bobinger
Sich auf Messen zu präsentieren, ist Routine beim Donauwörther Versicherungsmakler Leberle. Dieses Jahr hatte das Unternehmen dazu aber eine besondere Idee und verband seine Messeauftritte in Augsburg und Dillingen mit einem besonderen sozialen Engagement.

Die VML-Mitarbeiter boten den Besuchern ihres Messestands selbstgebackene Waffeln, Kaffee und Bier an und baten im Gegenzug um eine Spende für die KlinikClowns, die mit regelmäßigen Besuchen in Kinderkrankenhäusern, wie z.B. im Augsburger Josefinum und im Universitätsklinikum Augsburg, für Freude und eine genesungsfördernde Erleichterung der Situation sorgen. Die Messebesucher nahmen diesen Vorschlag gerne an. „Wir waren total überrascht von der positiven Reaktion und der Großzügigkeit der Menschen. Das war einfach ein tolles Gefühl, auf einer Messe parallel etwas Gutes zu tun und andere zu unterstützen, die darauf angewiesen sind. Fast jeder, den wir ansprechen konnten, hat sich mit einer Spende beteiligt, einzelne Firmen auch mit großen Summen, wie z.B. Kirchner Massiv Haus mit 500.- Euro“, beschreibt Daniel Leberle die gelungene Benefizaktion.

3470 Euro sind der stolze Gesamterlös, den Daniel Leberle jetzt KlinikClown „Dr. Schlaubi“ überreichte. „Dr. Schlaubi“ bedankte sich herzlich, denn nur mit Hilfe von Spenden sind die regelmäßigen Einsätze der KlinikClowns in bayerischen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen möglich. (pm)