26. März 2018, 14:25

Generalversammlung der Feuerwehr Riedlingen

Bild: Lacher Jerry
Am 2. März war Generalversammlung der Feuerwehr Riedlingen, es wurden Orden, Urkunden und eine Genehmigung verteilt.
Donauwörth - Am 2. März versammelte sich die Feuerwehr Riedlingen zur Generalversammlung, um unter anderem über den Eintrag in das Vereinsregister abzustimmen. Neben den Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit, wurden Roßmann Josef, Michael und Thomas Miehling für 25 Jahre und Josef Rusch für 40 Jahre aktiven Dienst, mit Orden und Urkunde, durch Standbrandinspektor Alexander Zobel, ausgezeichnet.
Nach 15 Jahren Leitung der Jugendfeuerwehr, übergibt Stephan Herb sein Amt als Jugendwart an Leonie Schmidbaur. Im vergangen Jahr bezifferte sich sowohl der Übungsaufwand als auch die geleistete Einsatzzeit, aufgeteilt auf 27 Einsätze, auf jeweils 600 Stunden.
In den Verein wurden 6 Neumitglieder aufgenommen, davon einer in den aktiven Dienst und zwei in die Jugendwehr. Oberbürgermeister Armin Neudert überreichte im Rahmen der Versammlung die Genehmigung für einen vom Verein finanzierten Anbau. Dieser soll die räumliche Situation in der Riedlinger Gerätehalle verbessern und Platz für die Zusatzausrüstung des GW-L2, welches voraussichtlich im Dezember in Dienst gestellt werden soll, schaffen. (pm)