28. Januar 2019, 09:58

Spende an Dorfgemeinschaftsstiftung Ebermergen

v.l.n.r.: Joachim Stippler, Bernhard Röthinger, Jürgen Wiedemann Bild: Wolfgang Stegmüller
Die Reservisten- und Veteranenkameradschaft Ebermergen (RVK) führte am Zweiten Weihnachtsfeiertag wieder ihre alljährliche Veranstaltung „Fröhlich unterm Weihnachtsbaum“ durch. Vom Erlös konnte wiederum traditionell für einen guten Zweck gespendet werden.

Bei Glühwein, Punsch und Würstchen vom Grill war das ganze Dorf zum gemütlichen Beisammensein am Dorfchristbaum eingeladen. Freundschaftlich nachbarschaftlich unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Feuerwehr Brünsee-Marbach, die ihren Grillwagen unentgeltlich zur Verfügung stellte.

Die Vorstandschaft der RVK beschloss, dieses Jahr der Dorfgemeinschaftsstiftung Ebermergen einen Betrag von 500,00 € zukommen zu lassen. Der Ertrag des Stiftungskapitals steht alljährlich zur Ausschüttung zur Verfügung und kommt vor allem gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken mit Bezug zur Dorfgemeinschaft von Ebermergen, Brünsee und Marbach zugute. Das Förderspektrum umfasst die Bezuschussung örtlicher Vereine bis zur Unterstützung von in Not geratenen Menschen aus den Dörfern. So konnte die Spende dieser Tage an Bernhard Röthinger, den Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes übergeben werden.

Herr Röthinger schilderte dem Vorstand der RVK Interessantes aus der Geschichte und Arbeit der Stiftung; anschließend bedankte er sich recht herzlich für die Zuwendung. (pm)