3. November 2018, 09:47

39 bestätigte Hepatitis C- Fälle

Am Donauwörther Krankenhaus infizierte ein Arzt mindestens 39 Patienten mit Hepatitis C. Weitere Patienten könnten betroffen sein. Bild: Mara Kutzner
Vor rund drei Wochen sorgte die Nachricht aus dem Donauwörther Krankenhaus, dass ein Art Patienten mit Hepatits C angesteckt hatte, für blankes Entsetzen bei der Bevölkerung. Aktuell wurden 39 Personen positiv auf das Virus getestet.
Donauwörth - In einer kurzen Pressemitteilung informierte das Landratsamt die Medien über die aktuellen Entwicklungen im Hepatitis C -Fall. Von rund 1.286 angeschriebenen Personen, die im fraglichen Zeitraum im Donauwörther Krankenhaus behandelt wurde, haben sich bisher 634 Personen testen lassen. Bei 39 Getesteten konnte das Virus nachgewiesen werden. Bei rund der Hälfte der Angeschriebenen steht ein Test also noch aus. Indessen laufen die Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Augsburg weiter. (pm/dra)