20. Mai 2020, 13:45

Bei der "KNAXIADE daheim" macht Bewegung Spaß

„Bewegung macht Spaß“. Unter diesem Motto gibt es bei der KNAXIADE ein großes Betätigungsfeld für die Kleinen. Zahlreiche Übungen mit hohem Spaßfaktor wurden von Projektleiter Reinhard Gansert jetzt auch für die „KNAXIADE daheim“ entwickelt. Bild: Horst Hörger
Aufgrund der derzeitigen Situation kann die KNAXIADE, eine Art „Olympiade“ für Kinder ohne Wettbewerbscharakter, in vielen Kindergärten nicht in gewohnter Weise stattfinden. Um dennoch allen Kindern die Möglichkeit zu geben, sich bei tollen Übungen zu bewegen, wurde die „KNAXIADE daheim“ entwickelt.

Seit 27 Jahren beteiligen sich Kindergärten an der KNAXIADE. Initiiert vom Turnbezirk Schwaben des Bayerischen Turnverbandes steht bei der „Olympiade“ für Kinder der „Spaß an der Bewegung“ ohne Wettbewerb im Mittelpunkt. Die Sparkasse Donauwörth als Kooperationspartner für 46 Kindergärten in der Region, fördert die KNAXIADE unter anderem mit Urkunden und Plaketten. Da diese jedoch aufgrund der derzeitigen Situation in den nächsten Wochen nicht in der gewohnten Art und Weise umgesetzt werden kann, wurde von Projektleiter Reinhard Gansert die „KNAXIADE daheim“ entwickelt.

„Mit einfachen Übungen und leicht organisierbarem Material kann ein Bewegungsspaß für die ganze Familie entstehen“, so Reinhard Gansert, der die KNAXIADE auf bayerischer Ebene betreut. Groß und Klein können gemeinsam die verschiedenen Übungen Zuhause im Wohnzimmer, Garten oder auch als Freizeitbeschäftigung auf einer Wiese oder im Wald durchführen. Dabei gibt es Anregungen, die vor allem die koordinativen Fähigkeiten, wie z.B. das Balancegefühl oder die Reaktionsfähigkeit verbessern. Elemente zur Kräftigung der verschiedenen Körperpartien sind ebenfalls integriert“. Das Programm enthält 30 verschiedene Übungsanregungen, die über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden können. Die Familien entscheiden selbst, wie sie die „KNAXIADE daheim“ umsetzen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und der Spaß kommt auf jeden Fall nicht zu kurz. Informationen mit den Ideen gibt es zum Download unter www.knaxiade.de. Hier besteht ebenfalls die Möglichkeit, eine Urkunde herunterzuladen. Für weitere Informationen steht Reinhard Gansert auch gerne telefonisch unter 0831 51210-752 oder per E-Mail an reinhard.gansert@knaxiade.de zur Verfügung.(pm)