28. Juli 2017, 07:45

Motorradrundfahrt für ein Lachen kranker Kinder

Von links: Manuel Finkel, Thorsten Bischof, Martin Oberman, Stefan Munk Bild: Eva Oberman
Erneut konnte Martin Oberman eine großzügige Spende für den Verein "Kinder wollen leben, spielen, lachen e.V." entgegennehmen. 
Harburg -  Ende Mai diesen Jahres fand die neunte Biker4 Kidz-Rundfahrt statt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 98 Motorradfahrer in Mündling und fuhren anschließend etwa 70 Kilometer durch den Landkreis Donau-Ries. Davor und danach gab es auf dem Gelände der Organisatoren Essen und Trinken für den guten Zweck. Die Kosten für die „Verpflegung“ übernahmen überwiegend Sponsoren aus der Umgebung. Wie die Jahre zuvor organisierte der Donauwörther Thorsten Bischof, zusammen mit den Mitgliedern des CPK Kaisheim, mit großem Engagement und Aufwand diese Motorradrundfahrt und das Hoffest.
Der Erlös in Höhe von 1761,20 Euro ging wieder an den Verein „Kinder wollen leben, spielen, lachen e.V.“ aus Donauwörth. Martin Oberman, der 1. Vorsitzende, nahm den Betrag mit einem herzlichen Dankeschön für das anhaltende Engagement der Biker entgegen. Gleichzeitig bedankte sich Oberman auch bei der Mündlinger Dorfgemeinschaft, die diese Initiative die vergangenen Jahre über immer sehr wohlwollend mitgetragen hatte. (pm/ms)

Info

Näheres zum Verein unter www.kinder-wollen-leben-spielen-lachen.de oder auch in unserem aktuellen blättle. Hier haben wir den Verein in unserer Rubrik "Tu Gutes" vorgestellt.  Diesen findet ihr unter dem Artikel unter der Überschrift "Mehr zum Thema".