16. Januar 2017, 15:55

Es ist nie genug - Petra Afonin im Schrannensaal

Die Künstlerin Petra Afonin tritt am Freitag den 27. Januar 2017 mit ihrem Theater- und Chanson-Programm im Nördlinger Schrannensaal auf. Bild: Privat
Pflegeheim, Pflegestufe oder das Märchen vom Lebensabend: Es sind nicht die leichtesten Stoffe, die sich Petra Afonin für diesen Chanson-Abend ausgesucht hat. Das Dilemma, eine Balance zwischen eigenem Leben, eigenen Interessen und der Unterstützung eines alten, kranken Menschen zu finden, ist nicht einfach, da einen ständig das Gefühl begleitet, sich nicht ausreichend zu kümmern.
Nördlingen - Petra Afonin hat ihr Programm passenderweise „Es ist nie genug“ genannt. Trotz des schweren Themas bietet das Stück aber auch Raum für Utopie und Träume – und sogar für kabarettistisch-heitere Momente. Das Grundklima des Programms ist ein Jasagen zum Leben, verbunden mit dem Wunsch nach Selbstbestimmung. Zu diesem berührend-besinnlichen Abend lädt die Hospizgruppe Donau-Ries e. V. ein.
Am Freitag, den 27. Februar 2017 im Schrannensaal in Nördlingen, Beginn ist um 19:00 Uhr. Einlass ab 18:00 Uhr, mit der Möglichkeit sich über die Arbeit der Hospizgruppe Donau-Ries e. V. zu informieren. Der Eintritt ist frei.
Am Samstag, den 28. Januar wird das Programm noch einmal in Donauwörth im Zeughaus, ebenfalls um 19:00 Uhr zu sehen sein. (pm)