29. November 2018, 09:49

Russen-Disko und Balkan-Pop im Fladen-Laden

Bild: Pressebild GKMS
Am Freitag, 14.12. bitten Gruppa Karl-Marx-Stadt (GKMS) zur Russendisko in den Fladen-Laden. Vorhang auf, Licht an, Kopf aus – das Tanzbein übernimmt die Kontrolle.
Nördlingen - GKMS – zwei Russen und drei Sachsen – reisen exklusiv für ein Konzert aus dem sächsischen Chemnitz nach Nördlingen, um das Ries mit ihren wilden Stilmix aus Ska, Funk und Latin mit dem Balkan-Pop-Fieber der guten Laune anzustecken.
Wenn sich fette Bläsersätze und treibende Rhythmen zu Balkan-Pop der Extraklasse verbinden, dann ist Gruppa Karl-Marx-Stadt im Haus und bittet zur Russendisko! Als Gastgeschenk hat das quirlige Quintett vertonte Lebensfreude und den passenden Soundtrack für eine ausgelassene Party im Gepäck. Tanzorgien und ein schwitzendes Publikums gibt’s natürlich inklusive! Mit Bassbalalaika, Gitarre, Posaune, Trompete und Schlagzeug nimmt der musikalische Fünfer das Publikum mit auf einen Ausflug in die Welt der Rhythmen: Cha-Cha, Rumba - Elektro-Pop – keine Spielart ist vor der Band sicher.
Zum Aufwärmen spielen Scarlet Fall. Die fünf Musiker aus dem Großraum Donauwörth stehen für pfeilschnelle Riffgewitter, treibende Beats und melodische, meist mehrstimmiger Gesang, der immer wieder durch Screams und Shouts perforiert wird. Geschickt wandelt die Band zwischen den Genres Metal, Hardcore und Punk und mischt aus diesen Stilen einen unverwechselbaren Soundcocktail.
Dazu werden wie gewohnt heiße Fladen und kühle Getränke gereicht, auf Wunsch auch andersrum. (pm)