20. Mai 2022, 09:50
Führung

Stadtführung: "Jüdisches Leben in Harburg"

Schloss Harburg vom Wörnitzstrand aus fotografiert. Bild: Diana Hahn
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Grüne Wege in Schwaben“ lädt der Bezirksverband Schwaben vom Bündnis 90/Die Grünen lädt alle Interessierten am Sonntag zur Stadtführung mit dem Thema „Jüdisches Leben in Harburg“ ein.

Mit der Veranstaltungsreihe wollen die schwäbischen Grünen einmal pro Monat in unterschiedlichen Regionen in Schwaben sensible Natur- und Kulturräume besuchen. Damit sollen grüne Themen verdeutlich werden, zugleich sollen Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, mit dem Bezirksvorstand über aktuelle politische Fragen zu diskutieren. In Harburg werden Bezirkssprecherin Eveline Kuhnert und Bezirksrat Albert Riedelsheimer vor Ort sein. Die ursprünglich geplante Besichtigung des jüdischen Friedhofs wird aufgrund einer Erkrankung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.  (pm)

Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Grasstr. auf Höhe der Steinernen Brücke. Die Führung ist kostenfrei. Anmeldungen sind erwünscht unter a.riedelsheimer@gruene-schwaben.de.