21. Februar 2018, 13:49

Lesezwerge treffen „Mücke und Agathe“

Die Stadtbibliothek Nördlingen . Bild: DRA
Am 08. März werden die Lesezwerge in der Stadtbibliothek Nördlingen wieder eine neue Geschichte erleben. Sie werden den kleinen Vampir Mücke treffen und seine Besonderheiten kennen lernen. 
Nördlingen - Konni Volk und die Lesezwerge „treffen“ im März den kleinen Vampir Mücke und die Kuh Agathe. Am Donnerstag, 08. März 2018, ab 14.30 Uhr, werden die kleinen Lesezwerge erfahren, was an dem kleinen Vampir so besonders ist….
Mücke, der sehr kleine Vampir und jüngste Spross der Familie Schaurich, kann Dunkelheit und Blutwurst nicht ausstehen. Dann lernt er Agathe kennen, eine Kuh, die Im-Gras-Herumliegen langweilig findet und von Sahnetortenbacken träumt. Und so beschließen die zwei, gemeinsam ihr Glück zu versuchen. Salah Naoura erzählt locker, mit Witz und voller Herz vom "Anderssein"!
Leider sind dieses Mal alle Gruppen bereits ausgebucht – Es wird aber ab dem 08. März neue Termine geben und  auch werden Anmeldungen für April angenommen. „Neue“ Lesezwerge sind jederzeit herzlich willkommen!
Um dabei zu sein ist eine Anmeldung bei der Stadtbibliothek erforderlich, entweder in der Bibliothek, telefonisch unter 09081-84300 oder per Mail an stadtbibliothek@noerdlingen.de. Unkostenbeitrag 1,00 Euro. Während die Kinder in die Bücherwelt eintauchen, können die Begleitpersonen in entspannter Atmosphäre gemütlich eine Tasse Kaffee trinken. (pm)